Mittwoch, 23. April 2008
Heute ist der Welttag des Bieres

Baltika 3



Baltika ist die verbreitetste Biermarke Russlands. Schön durchnummeriert von 0 bis 9. Das machts übersichtlich und wenn man sich durchs Sortiment trinkt, weiß man immer noch, wieviel man nun intus hat.

Ebenso schön ist der latente Ostseewassergeschmack, der einen auch noch zigtausend Kilometer weiter verfolgt. "Fischig" wäre aber etwas gemein zu einem zwar nichtssagenden und flachen aber dennoch einigermaßen trinkbaren Bier. Und Bier ist in Russland ja ohnehin durchgängig antialkoholisch, weil immer unter der magischen 40%-Marke.

Prost auf den Weltbiertag.

   ... Beer makes the world go round
  ... link [4 Kommentare]   ... comment



Montag, 14. Januar 2008
Auszieh´n

Skalak





Es gibt Biere, die Spaß machen und es gibt Biere, die gut schmecken und es gibt diese tschechischen Gesöffe, die nur noch kultig sind. Wie dieses hier.
12 Umdrehungen allein wären schon Grund genug, das Zeuchs in den Himmel zu loben. Der zugehörige Gimmick in Form der nacktzurubbelnden Dame aber ist noch das I-Tüpfel schlechthin.
Ein Männerbier schlechthin. Wer hätte das nicht gern für den zünftigen Männerabend: 12%-Bier und nebenbei Ischen nackig machen...?
Da interessiert keine Sau mehr für Hopfengehalt oder andere Belanglosigkeiten.

   ... Beer makes the world go round
  ... link [12 Kommentare]   ... comment



Sonntag, 11. November 2007
Teuflisch

Die Belgier sind für einiges bekannt: Süßzeugs, abartige Pommessaucen und für Bier. Dieses Teufelszeugs hat satte 12 Umdrehungen und trägt seinen Namen völlig zurecht. An diesem Bier können sich Oettinger, Warsteiner und andere Pseudobiere ein paar Umdrehungen abschneiden. Öffnen, kurz den stechenden Alkoholgeruch einsaugen und runter mit. Dieses Bier kennt keine Verluste.

Proschit...uf Beljien...

   ... Beer makes the world go round
  ... link [5 Kommentare]   ... comment



Samstag, 20. Oktober 2007
Johann Schmidt

Extra Smooth


Wie man auf die völlig bescheuerte Idee kommen kann, ein Bier "John Smith´s" zu nennen, entzieht sich meiner Kenntnis. Und wer zum Teufel ist denn überhaupt John Smith? Wo wohnt John Smith? Was macht John Smith sonst so, außer Namenspate für ein Bier zu sein. Vermutlich ist John Smith grade etwa 249 Jahre alt....
Alles Fragen, die man sich stellt, wenn man den ersten Schluck geschluckt hat.

Was drin ist, ist schon ganz gut. Ordentlich würzig und süffig. Extra Smooth eben. Oder: Good Old England.

Sehr spaßig ist auch die entleerte Dose. Weil sie nämlich ein "Widget" enthält, das vermutlich fülltechnisch bedingt ist. Nein, ein Widget ist nix besonderes, sondern lediglich eine Riesen-Plastikmurmel, die vermutlich dazu dient, lustige Spielchen zu spielen. Vielleicht ist es auch ein Spielzeug für Erwachsene. Oder so.

   ... Beer makes the world go round
  ... link [7 Kommentare]   ... comment



Montag, 8. Oktober 2007
Ein Mal Magen umstülpen bitte...

Budweiser



Anheuser-Busch ist vermutlich die größte Brauerei der Welt und als solche wohl der Ansicht, man könne ungestraft ein Bier rausbringen, das "Budweiser" heißt. Könnt ihr nicht, ihr Nieten. Budweiser ist Budvar ist spitze ist ein Bier und kommt aus Tschechien. Das, was ihr "Budweiser" nennt, eignet sich allenfalls für Anorektikerinnen. Oder für Teilzeitdschihadisten, die keinen Alkohol trinken dürfen. Eure Plörre ist grauslich und hat mit Bier soviel zu tun wie Putin mit Demokratie. King of beers? Fool of all Gesöff.
Is so. Wirklich.

   ... Beer makes the world go round
  ... link [47 Kommentare]   ... comment



Mittwoch, 5. September 2007
Scotland the Brave

Tennent´s Super



Das ist Schottland. Schottland ist großartig. Sage noch einer, die Schotten seien geizig und könnten nur Whisky: 9 satte Umdrehungen und ein Geschmack wie ein feuchter schottischer Highlandwaldboden. Ordentlich Malz und Würze und es läuft die Speiseröhre runter wie Öl. Der Trüffel unter den Bieren. Definitiv einer der besten Gründe für den schottischen Separatismus. So ein Bier hätte eine eigene Regierung verdient. Und nu sitzen wir in den Keller und singen alle zusammen Flower of Scotland.

   ... Beer makes the world go round
  ... link [1 Kommentar]   ... comment



Sonntag, 15. Juli 2007
Das Trinken der Lämmer

Neumarkter Lammsbräu



Dieses Bier gereicht seinem Namen alle Ehre. Es ist tatsächlich so etwas wie das Lammfleisch unter den Bieren. Geschmacklich intensiv, aber wie schon beim Lamm ist der Babymord in Form des Plopps (angesichts der Piccoloflasche kommen gleich noch mehr Lamm-Assoziationen auf) das eigentlich interessante.
Dazu der herbe Geschmack, der sich eben zum Normalbier so verhält, wie Lamm zu Rind.

Bio soll das alles auch noch sein, aber das ist in dem Fall so ziemlich scheißegal.

Der ideale Begleiter für dieses Bier ist natürlich eine ordentliche Lammhaxe. Mit viel Rosmarin dran.

   ... Beer makes the world go round
  ... link [9 Kommentare]   ... comment



Dienstag, 3. Juli 2007
Kirschplörre

Kriek



Was man nicht alles tut, um Zielgruppen zu erschließen. Mittlerweile kennt das Grauen keine Grenze mehr.
Liebe Freunde, die ihr "Bier" mit Kirschzusatz anbietet: Wann wart ihr das letzte Mal bei einem Arzt?
Bitte holt dies dringend nach, weil eure Brühe definitiv ein Fall für die Zwangseinweisung in die Psychiatrie darstellt (Fremdgefährdung).

Die Zielgruppe dürfte klar sein: Belgier, Berliner und andere gewissenlose Kreaturen, die es wagen, hochheiliges Bier zu panschen. Trinken sollen das wohl Menschen, denen das Zeug zum anfixen dienen soll (Grundschüler), Frauen, die mal eine SchwarzwälderKirschtortelight trinken wollen und behäbige Yuppies aus dem Frankfurter Rotlichtviertel.

Für alle anderen gilt: Hände weg. Dies ist kein Bier!

   ... Beer makes the world go round
  ... link [13 Kommentare]   ... comment



Mittwoch, 13. Juni 2007
Ökologisch, praktisch, gut

Rother Bräu





Öko Urtrunk. Vermutlich heißt das deshalb so, weil die Zutaten aus einer Zeit stammen, in der es noch gar nicht möglich war, anders als ökologisch anzubauen.

Aber man ist dann doch angenehm überrascht. Ein Bouquet, das betörend an würzige Raucharomen erinnert und dazu eine Farbe, die schlammigen Ton mit goldener Oktobersonne vereint.

Trinkbefehl.

   ... Beer makes the world go round
  ... link [8 Kommentare]   ... comment



Montag, 4. Juni 2007
Zywiec
Es heißt, die Polen saufen den lieben langen Tag Unmengen an Wodka.

Das stimmt.

Für den Export sowie die infantile Nachwuchskampftrinkertruppe ab 8 Jahren aber brauen sie auch noch Bier. Zywiec ist eines davon und eignet sich hervorragend für Bahnhofskioske, weil bei Zugfahrten bestens geeignet. Dank dem fröhlich tanzenden Paar und dem Etikett in ausgeprägt vokalarmer Sprache wird es nie langweilig.
Und schlecht schmecken tuts übrigens auch nicht. Wodkalandtechnisch.

Na zdrowie!

   ... Beer makes the world go round
  ... link [2 Kommentare]   ... comment