Donnerstag, 9. August 2012
Was mich bei Facebook immer wieder wundert,
ist, dass die Nutzer dieser Überfirma ja wirklich glauben, die Freigabe persönlicher Daten sei irgendwie persönlich steuerbar und man könne das irgendwie beeinflussen oder es sei doch irgendwie kontrollierbar. Ist es nicht. Noch interessanter ist, wenn Leute glauben, sie seien sowas wie Kunden dieser Firma. Nö, sie sind Datenmaterial. Kunden sind die, die Werbung schalten.

... comment