Donnerstag, 3. Mai 2012
My Moto
Es ist nicht das schönste Teil seiner Art, aber darum ging es auch gar nicht. Es brauchte Abstriche und Hauptsache es kommt aus Italien. Am Ende war es ein Kompromiss aus Preis, Größe und Motor. Der Kompromiss war nötig geworden weil die Strafzettelsammlung infolge Parkraumbewirtschaftung immense Ausmaße angenommen hatte und Auto fahren dort ohnehin keinen Spaß macht. 6 Strafzettel über 55 Euro in einem Monat entsprechen dem, was das Dingens in einem Monat an Benzin frisst. Kurz: Ich bin unter die Mofarocker gegangen und das macht auch einigermaßen Spaß, auch wenn der Weg zur Arbeit jetzt 10 Minuten länger dauert und ich mich bezüglich angemessener Kleidung noch in der Erprobungsphase befinde, was aber auch der Jahreszeit geschuldet sein mag.



....und wie ich dann abends nach Hause donner roller, im Rücken die untergehende Sonne über den Wohnsilos der Massenquartiere, vor mir das Flußtal mit den bolzgeraden Feldwegen, links und rechts die keimenden Felder, alles garniert mit den Fischreihern, die neuerdings gar den Teich der Nachbarn leerfischen, so ganz in Vorfreude auf den Rückenwind, wie ich mich also innerlich auf eines dieser Highlights vorbereiten will, bei denen man so herrlich vom Arbeitsalltag abschalten kann, da merke ich, was es heißt, nur mit T-Shirt und leichter Sommerjacke bei 14 Grad zu donnern rollern und einem dabei gefühlt 400 Stechmücken ins Gesicht klatschen.

... comment

 
und nicht vergessen:

Die freundlichen Mofarocker erkennt man an den Fliegen zwischen den Zähnen!

... link  

 
....und in fliegenarmen Zeiten: Zähneputzen vermeiden!

... link  

 
vieleicht noch ein Tipp, wo ich die Eierschale auf der Sitzbank sehe:
Immer Brille tragen! Nix tut so weh wie ein Gewitterwürmchen, daß man aus den Augen puhlen muss.

... link  

 
....ich bin naturbedingt Brillenträger, denke aber grade über so eine Rennfahrerbrille wie aus alten Zeiten nach...

... link  

 
die ist chic, taugt aber nicht viel. verengt das Sehfeld und Schulterblick wird, im fortgeschrittenen Alter, zur artistischen Glanzleistung ;o)

... link  

 
Mit "fortgeschrittenem Alter" meinen Sie doch sicherlich sich selbst und mich. Gebenses zu. :-)

... link  


... comment
 
Und wie viel sparen Sie da an Benzinkosten?

Noch interessanter finde ich diese Fahrräder mit Elektromotor. Die schaffen ja auch schon 45 km/h...was in der Stadt locker ausreicht.

Aber auf dem Land kommt man wohl nicht so leicht vom Auto weg...bzw ist ein Motorroller ein guter Kompromiss :)

... link  

 
Ich weiß noch nicht, wieviel ich spare. Eine grobe Schätzung (wenn ich konsequent nur rollere und nie schlechtes Wetter ist): Auto tanken: 1,5x/Monat=150€. Roller tanken: Wöchentlich 10€. Würde einen Hunderter ausmachen, zuzüglich 30-50€ Strafzettel. Aber nur eine Schätzung. Außerdem ist das Wetter auch nicht immer passend und bei Totalregen nehm ich dann doch lieber die Karre.

... link  


... comment
 
Hä hä,
Mod Gorillaschnitzel, hier ist der Soundtrack dazu

... link  

 
Hehe
...ich bin jetzt sowas wie ein Kollege vom Kollegen prieditis.

... link  

 
Einreihen...
(c) eric prieditis 2008

... link  

 
Das wollen Sie mir wirklich als Willkommensgeschenk überlassen? :-)

... link  


... comment
 
Coooooooooool. In meiner autolosen Phase vor Anschaffung des Darkmobils hatte ich auch ein wenig mit so einer Knatter geliebäugelt. Hat sich aber nicht wirklich aufgedrängt, weil ich innerstädtisch doch das meiste mit dem Rad machte und meine außerstädtischen Wege dafür ein bisschen zu weit waren. Zudem hätte ich noch den 1er oder 1b-Führerschein machen müssen, wenn ich bisschen zügiger als mit einer 50er hätte rollern wollen.

Dann mal gute Fahrt!

... link  

 
Das Dingens ist auch nur ne 50er, eben weil ich auch keinen 1er hab. Das passt aber ganz gut. Innerstädtisch überschreite ich damit ohnehin sämtliche 30er-und Schritttempo-Zonen und außerstädtisch sind die Feldwege auch ordentlich frekkwentiert. Am schlimmsten sind die Inlineskater. Finden auch die Radler übrigens.
...und so ein bißchen dahincruisen rechtfertigt auch 10 Minuten früher aufstehen. Das isses wert.

... link  

 
10 Minuten
ist kein Ding, seh ich auch so. Seit die Kleine in die Schule geht, sind wir ne ganze Stunde früher auf den Beinen als vorher. Geht auch, weil muss ja.

Inlineskater, da sprechen Sie was an. Am besten noch mit Ohrstöpseln drinne und völlig weltentrückt die ganze Breite des Wege hin- und hergondelnd, da wünscht man sich bisweilen eine sehr laute Schreckschusspistole.

... link  

 
....oder in Extremfällen Abschussvorrichtungen

... link  


... comment
 
der helm is herrlich. immer wieder.

und die sache mit den steckmücken... daran werde ich mich festhalten! von neid keine spur! :))

... link  


... comment